Spezial-Fahrzeugbau für Schausteller in der dritten Generationen

Die Firma Dietz wurde 1928 von dem Stellmachermeister Willi Dietz sen. gegründet.
In den Anfangsjahren wurden Anhänger für den Landwirtschaftlichen Bereich hergestellt.

Nach einer Zwangspause durch den zweiten Weltkrieg wurde 1948 der erste Wohnwagen für einen ortsansässigen Schausteller hergestellt. 

Dies war der Einstieg für unsere Firma in den Spezial-Fahrzeugbau für Schausteller und Eventbranche.

Die Produktpalette wurde in den darauffolgenden Jahren durch Ausspielungswagen, Verkaufswagen und dergleichen erweitert.

Willi Dietz sen.

Willi Dietz jun. trat nach dem Abschluss seiner Gesellenprüfung und der darauffolgenden Meisterprüfung im Jahre 1960 in den Betrieb ein und unterstützte seinen Vater tatkräftig.

Schnell hatte sich in Schaustellerkreisen herumgesprochen, dass die Firma Dietz mit innovativen Ideen den Auf- und Abbau der Geschäfte für den Betreiber vereinfachte.
1969-70 wurden in Zusammenarbeit und auf den Wunsch von Emil Schickler aus Frankfurt das erste Kinderkarussell auf einen Wagen geplant, konstruiert und gebaut und wurde im Sept. 1970 erstmals in Betrieb genommen.

Dies sollte eine neue Ära einleiten. Weg vom aufwändigen Auf- und Abbau, hin zur schnellen Montage.

Willi Dietz

In den 1980er Jahren begann Andreas Dietz nun in der dritten Generation seine Ideen mit einzubringen.
Nach dem Abschluss der Meisterprüfung in 1990 und dem Eintritt als Geschäftsführer übernahm er die Führung des Betriebes.

Die Produktpalette erweiterte sich in den kommenden Jahren kontinuierlich, wodurch sich die Firma Dietz bis heute zu einem der führenden Hersteller für das Schaustellergewerbe entwickelte.

Andreas Dietz

Das Team DIETZ-FAHRZEUGABU GMBH 2019

Damals…..

Luftaufnahme um 1950

Luftaufnahme um 1968

Luftaufnahme 1987

Luftaufnahme 2010